Die Geschichte des ”Klubi”

Sirpa ja KatjaNatürlich, freundlich, gemütlich. Im Isokenkäisten Klubi genießen Sie nordische Gastfreundschaft inmitten herrlicher Natur.

Das Isokenkäisten Klubi (was sich humorvoll sowohl mit „Club der großen Nummern“, als auch „Club der großen Schuhnummern“ übersetzen lässt) befindet sich in Särkiluoma, in der Region Kuusamo. Diese Gegend gilt unter Wanderern und Naturfreunden schon lange als eine Perle unter den Naturreisezielen Nordfinnlands. Das „Klubi“ wurde von den Schwestern Katja und Sirpa Kämäräinen gegründet, die damit in zweiter Generation die Tradition der Gastbewirtung in ihrer Heimatregion fortführen.

- Wir wollen etwas tun, woran wir glauben, was wir gut können und was sich beständig weiter entwickeln lässt. Wir bemühen uns stets um ein persönliches Verhältnis zu unseren Gästen und freuen uns, ihnen unsere Heimat nahebringen zu können. Wir sind stolz auf unsere Wurzeln.

Das Isokenkäisten Klubi bietet seinen Gästen eine einmalige Verbindung aus Naturerlebnis, exzellenter Küche und echter Gastfreundschaft. Damit eignet es sich bestens für Natururlauber, die in friedvoller, authentischer Umgebung einmal richtig ausspannen und es sich dabei doch gutgehen lassen möchten.

Die weitgehend unberührte Natur Nordostfinnlands mit ihren ausgeprägten Jahreszeiten, der Mitternachtssonne im Sommer und dem Nordlicht im Winter, unsere kulinarischen Leckerbissen, die traditionelle Rauchsauna (eine geschätzte finnische Besonderheit) und die Möglichkeit zu anregenden Ausflügen und Aktivitäten in der Natur verbinden sich zu einem ganzheitlichen Urlaubserlebnis, das noch lange in Erinnerung bleibt.

- Ein Familienbetrieb ist natürlich etwas anderes. Sowas verpflichtet. Bis heute sind unsere Eltern mit dabei geblieben, helfen beim Beerensammeln, beim Holzhacken, beim Kochen. Viele Rezepte gehen auf sie zurück.

Viele Gäste haben in ihren Rückmeldungen die Einzigartigkeit dieses Ortes erwähnt. So etwas gibt es einfach nicht noch einmal.

- Da können wir unseren Gästen nur zustimmen.

Die Geschichte des Isokenkäisten Klubi beginnt im Jahr 1974, als Aimo Kämäräinen den unter dem Namen „Akso“ eingetragenen Bauernhof erwarb. Dazu gehörten ein Stück Seeufer, Land, Felder und Wald. Touristisch genutzt wurde der Hof erstmals im Jahr 1990, als Gäste, die in jenem Frühling in der Ferienhütte der Familie Kämäräinen am See Suininkijärvi wohnten, Interesse an begleiteten Ausflügen ins Umland bekundeten.

- Unsere Gäste unternahmen eine Skilanglauftour von 10 km, wonach wir sie per Schneemobil hierher zum Essen brachten.

Im nächsten Sommer wurden am See Heikinjärvi zunächst eine Saunahütte, danach die Kota und die Rauchsauna gebaut.

Zu den ersten zahlenden Gästen gehörten auffallend viele „große Nummern“ des öffentlichen Lebens in Finnland.

- Die Herren speisten im Kota, wo wir hausgemachtes Essen servierten. Die Rauchsauna erfreute sich größter Beliebtheit, erinnert sich die Mutter der heutigen Wirtinnen.

Danach führte eins zum anderen. Ein Trockenraum für Ausrüstungen wurde notwendig, das Unternehmen „Club der großen Nummern“, also Isokenkäisten Klubi, wurde aus der Taufe gehoben.

aimojasirkkaSirkka und Aimo Kämäräinen betrieben das „Klubi“ neben ihrer eigentlichen Arbeit als Bauern. Erst mit der Übergabe an die jüngere Generation, vertreten durch die Töchter Sirpa und Katja, begann die wirklich professionelle Entwicklung. Seit 2006 bildet der Tourismus die Hauptnutzung.

Unsere Werte sind...

  • Individueller Service: Unsere Gäste werden von ihren Gastgebern persönlich empfangen. Planung und Verwirklichung aller Leistungen erfolgen sowohl professionell, als auch in Absprache mit unseren Gästen.
  • Nähe zum Menschen: Ein herzliches Willkommen, Freundlichkeit und eine entspannte Atmosphäre. Jeder Gast wird als Individuum wahrgenommen.
  • Gemütlichkeit: Zünftige, heimelige Einrichtung in traditioneller Bauweise. Im Klubi läuft man typisch skandinavisch auf Wollsocken.
  • Nähe zur Natur und regionale Verbundenheit: Respekt für die Reinheit, Stille und Weite der herrlichen nordischen Landschaft.
  • Effizienz: Im Familienbetrieb muss die Betonung auf nachhaltiger Planung, dauerhaften Kundenkontakten und der Möglichkeit zur Weiterentwicklung liegen. Damit auch die nächste Generation am „Klubi“ noch ihre Freude haben kann.

Unser Ziel

Wir sind stets bemüht, unseren Gästen ganzheitliche, lange nachhallende Erlebnisse zu ermöglichen. Persönlicher, individueller Service und die Lage inmitten der Natur, abseits touristischer Zentren, ermöglicht unseren Besuchern einen rundum entspannenden und dabei immer auch anregenden Urlaub.

  ruka kuusamo  saunasertifikaatti  Sauna Support LOGO EN sininen  saunatour       q1000 en  northoffinland vaaka oiva NP WildFood logo RGB